Haushalt

Datenschutz Vorgaben bei Grund- und Gewerbesteuer

Hinweise zur Grundsteuerreform – insbesondere zu den im Jahr 2022 notwendigen Schritten

Die Grundsteuerbescheide wurden Ihnen bereits in der  2. Kalenderwoche 2022 zugesandt. Die Beilage zu den Grundsteuerbescheiden können Sie hier (122 KB)nochmals abrufen.

Nähere Informationen zum Landesgrundsteuergesetz finden
Sie unter www.Grundsteuer-BW.de

Neue Bodenrichtwerte 2022

Seit dem 20. Dezember 2021 ist die Gemeinde Wittnau dem Gemeinsamen Gutachterausschuss Markgräflerland-Breisgau der Stadt Müllheim beigetreten. Aus diesem Grund finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Bodenrichtwerten auf der Website des Stadt Müllheim (https://www.muellheim.de/bodenrichtwerte).

Im Anhang erhalten Sie die Aufstellung der Bodenrichtwerte für Wittnau

https://www.muellheim.de/stadtentwicklung-wirtschaftsfoerderung/bodenrichtwerte/orte/wittnau/
 
Eine genaue Bodenrichtwertsauskunft können Sie ebenfalls über das Portal BORIS-BW erhalten (https://www.gutachterausschuesse-bw.de/borisbw/index.html?lang=de).
 
Bei Rückfragen zum Gutachterausschuss wenden Sie sich bitte an den Gemeinsamen Gutachterausschuss Markgräflerland-Breisgau unter der Nummer 07631-801-650 (Gutachterausschuss@muellheim.de).

Bekanntmachung - Ermittlung von Bodenrichtwerten zum Stichtag 01.01.2022

Die Grundsteuer in Baden-Württemberg ab 2025

Erläuterungen zu den Bodenrichtwertveröffentlichungen des Gemeinsamen Gutachterausschusses „Markgräflerland-Breisgau“

Höhe der Steuern und Gebühren der Gemeinden der VG Hexental Stand 2021

Allg. Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben (Abgabenverwaltung im Anwendungsbereich des Kommunalabgabengesetzes)

Foto Wittnau
Foto Wittnau
Foto Wittnau
Foto Wittnau