Eilmeldung zur Trinkwasserqualität

Stand 14. Februar 2020

Eilmeldung zur TrinkwasserqualitätBakterien im Trinkwasser gefunden, Trinkwasser wird vorsorglich gechlort Im Trinkwasser Ihres Versorgungsgebietes wurden Bakterien festgestellt. Zur vollständigen Wiederherstellung der Trinkwasserqualität führt der Zweckverband Wasserversorgung Hexental im Einvernehmen mit dem Gesundheitsamt bereits umfangreiche Rohrnetzspülungen und Desinfektionsmaßnahmen mit Chlor durch. Der erhöhte Chlorgehalt entspricht der Trinkwasserverordnung und ist nicht gesundheitsschädlich. Für Aquarien ist das Wasser allerdings nicht geeignet. Die Chlorung wird solange fortgesetzt, bis die Ursache gefunden ist und keine Keime mehr nachweisbar sind. Sobald die Trinkwasserqualität wieder vollständig hergestellt ist, werden Sie hiervon schnellstens informiert. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns. Merzhausen, den 14.02.2020   Markus ReesVorsitzender des Zweckverbandes Wasserversorgung Hexental Die aktuellsten Hinweise dazu erfahren Sie auf der Homepage Ihrer Gemeinde oder unter der Tel. Nr. 40161-80 Zweckverband Wasserversorgung Hexental (Bandansage)  Bei weiteren Rückfragen während den üblichen Dienstzeiten wenden Sie sich bitte an: Zweckverband Wasserversorgung HexentalFrau Grot, Telefon 0761 40161-56 Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, GesundheitsamtHerr Schaffhauser, Telefon: 0761 2187-3227 
 
 
 
 

Foto: Landschaftsaufnahme von Wittnau
Foto: Brunnen aus Sandstein in Wittnau
Foto: Landschaftsaufnahme von Wittnau
Foto: Landschaftsaufnahme der Wittnauer Berger
Foto: Landschaftsaufnahme von Wittnau, Schönberg
Foto: Landschaftsaufnahme von Wittnau